Beerfelden, Hessen

Beerfelden

© Haselburg-müller CC BY-SA 3.0

Beerfelden ist ein Stadtteil der Stadt Oberzent im südhessischen Odenwaldkreis. Die Region um Beerfelden wird aus touristischen Gründen „Beerfelder Land“ genannt.Beerfelden liegt im Herzen des Odenwaldes auf der Wasserscheide zwischen Main und Neckar an der Quelle der Mümling. Der Ortskern befindet sich in 420 Meter Höhe auf dem Sattel, der das Mümlingtal im Norden mit dem nach Süden zum Neckar hinabziehenden engen und waldigen Gammelsbacher Tal verbindet. Diesen verkehrsgünstig liegenden Talzug mit Beerfelden als Bindeglied erschließt die Bundesstraße 45 als wichtigste durchgehende Nord-Süd-Verbindung im Hinteren Odenwald. Das Gebiet von Beerfelden reicht von 330 bis 540 Meter Höhe. Die Gemarkungsfläche beträgt 1333 Hektar, davon sind 627 Hektar bewaldet.Das Beerfelder Land umfasst als Tourismusregion neben dem Gebiet der ehemaligen Stadt Beerfelden auch die ehemaligen Gemeinden Rothenberg, Sensbachtal und Hesseneck im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und damit eines der waldreichsten Gebiete des hessischen Odenwalds. Wikipedia

Entdecke Beerfelden