Brühl, Nordrhein-Westfalen

Brühl

© Michielverbeek CC BY-SA 4.0

Brühl ist eine mittelgroße Stadt im Rhein-Erft-Kreis in Nordrhein-Westfalen und Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr, eines Ballungsraumes mit fast zehn Millionen Einwohnern. Dank der zum Weltkulturerbe ernannten Schlösser Augustusburg und Falkenlust, dem Wasserschloss Schallenburg, der Villeseenlandschaft innerhalb des Kottenforsts sowie dem Freizeitpark Phantasialand zählt sie zu den wichtigsten touristischen Zielen im Rheinland. Mit ihren zahlreichen Hochschulen, Museen, Kunstgalerien, Kommunalbehörden und produzierenden Unternehmen, stellt die ehemals kurfürstliche Residenz darüber hinaus ein wichtiges regionales Zentrum zwischen Köln und Bonn dar. Durch das heutige Stadtgebiet führten im Altertum römische Staatsstraßen. Diese verbanden, die in die Mitte des 1. Jahrhunderts datierten, ersten Gutshöfe der Römer in Brühl mit dem nahen Colonia und dem ebenfalls nicht weit entfernten Bonna. Hinzu kam etwas später der Bau der Eifelwasserleitung, eines römischen Aquädukts zur Versorgung der Stadt Köln mit Trinkwasser. Wikipedia

Entdecke Brühl

Arena de Fiesta

Arena de Fiesta

placeBrühl

access_time

style0TheaterBarrierefrei

Fantissima-Theater

Fantissima-Theater

placeBrühl, Berggeiststraße 31-41

access_time

style0Theater

Schauspielhaus

Schauspielhaus

placeBrühl, Berggeiststraße 31-41

access_time

style0TheaterBarrierefrei

Wintergarten

Wintergarten

placeBrühl, Lenterbachsweg

access_time

style0TheaterBarrierefrei