Eisenhüttenstadt, Brandenburg

Eisenhüttenstadt

© Hamster3 (M. Bechmann) CC BY-SA 3.0 DE

Eisenhüttenstadt ist eine Stadt im Land Brandenburg am Westufer der Oder. Sie entstand als Planstadt nach einem Beschluss im Juli 1950 als sozialistische Wohnstadt für das Eisenhüttenkombinat Ost, das noch heute ein bedeutender Arbeitgeber ist. Gebaut wurde nahe dem historischen seit dem 13. Jahrhundert bestehenden Ort Fürstenberg, mit dem der seit 1953 Stalinstadt genannte Ortsteil 1961 zu Eisenhüttenstadt vereint wurde. Das Mittelzentrum gehört zum Landkreis Oder-Spree und bildete bis 1993 einen eigenen Stadtkreis. Seitdem hat sie den Status einer amtsfreien Großen kreisangehörigen Stadt.Bereits nach 1251 wurde auf dem heutigen Stadtgebiet im Rahmen der Territorialpolitik des meißnischen Markgrafen Heinrichs des Erlauchten die Stadt Fürstenberg im Verband der Niederlausitz gegründet. 1286 ist sie als Civitas und Zollstätte bezeugt. Im 14. Jahrhundert veranlasste Kaiser Karl IV. den Bau einer Stadtmauer. Von 1316 bis 1817 stand die Grundherrschaft mit geringen Unterbrechungen dem Kloster Neuzelle zu. Wikipedia

Entdecke Eisenhüttenstadt

Kreuzgang Führung 2022 - Sammelführung am Torbogen
29
Nov

Kreuzgang Führung 2022 - Sammelführung am Torbogen

placeNeuzelle, Stiftsplatz 7

access_time

style0Führung

Es ist Weihnachten 2022 - 1. Konzert
03
Dez

Es ist Weihnachten 2022 - 1. Konzert

placeNeuzelle, Stiftsplatz 3

access_time

style0KonzertSchlager & VolksmusikDJ

Snowy und der Besuch vom Mond 2022 - 25 Jahre Snowys ...
04
Dez

Snowy und der Besuch vom Mond 2022 - 25 Jahre Snowys ...

placeEisenhüttenstadt, Lindenallee 23

access_time

style0Musical

Snowy und der Besuch vom Mond 2022 - 25 Jahre Snowys ...
04
Dez

Snowy und der Besuch vom Mond 2022 - 25 Jahre Snowys ...

placeEisenhüttenstadt, Diehloer Straße 79

access_time

style0TheatervorstellungKinder