Halberstadt, Sachsen-Anhalt

Halberstadt

© Wolkenkratzer CC BY-SA 4.0

Halberstadt ist Kreisstadt des Landkreises Harz in Sachsen-Anhalt. Die Stadt liegt im nördlichen Harzvorland. Die Innenstadt wurde am 8. April 1945 durch einen Luftangriff zu mehr als 80 % zerstört. Danach wurde sie über Jahrzehnte wieder oder neu aufgebaut.Die Herkunft des Namens Halwerstidde „erfordert eine gründliche, noch zu leistende Untersuchung“. Eine Beziehung zu halba oder einem Flussabschnittsnamen Halver der Holtemme wird angenommen.Durch Karl den Großen wurde der Missionsstützpunkt 804 zum Bischofssitz. Dem Bischof Hildeward von Halberstadt wurde 989 von König Otto III. das Markt-, Münz- und Zollrecht verliehen. Ebenso erhielt er den Blut- und Heerbann, also die weltliche Gewalt im Harzgau und damit über die Bewohner des Ortes Halberstadt. 1005 begann der Bau der Liebfrauenkirche. Heinrich der Löwe zerstörte 1179 Stadt, Dom und Domburg. 1192 kamen die Templer nach Halberstadt und gründeten im Burchardikloster eine Kommende. 1236 wurde mit dem Neubau des Domes begonnen, der 1491 geweiht wurde. Wikipedia

Entdecke Halberstadt

Magic Dinner
05
Okt

Magic Dinner

placeHalberstadt, Sternstraße 6

access_time

style0DinnerShow

Maxim Kowalew Don Kosaken - Ein festliches Konzert
08
Okt

Maxim Kowalew Don Kosaken - Ein festliches Konzert

placeHalberstadt, Domplatz

access_time

style0KonzertKlassik

Ludwig van Beethoven
09
Okt

Ludwig van Beethoven

placeHalberstadt, Holzmarkt 1

access_time

style0KonzertKlassik

Romantischer Abendspaziergang mit Harzer Gaumenfreuden ...
21
Okt

Romantischer Abendspaziergang mit Harzer Gaumenfreuden ...

placeHalberstadt, Holzmarkt 1

access_time

style0FührungTour