Homburg, Saarland

Homburg

© Mstp77 CC BY 3.0

Homburg ist die Kreisstadt des Saarpfalz-Kreises im Saarland. Die Universitätsstadt ist mit 41.811 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Saarlandes.Das im Osten des Saarlandes gelegene Homburg grenzt an die Ausläufer des Pfälzerwaldes. Die westlichen Stadtteile Beeden, Schwarzenbach, Wörschweiler, Schwarzenacker, Einöd und Ingweiler liegen im bzw. am Tal der Blies. Der teilweise verwendete Namenszusatz „“ ist ein Relikt aus der Zeit als es noch keine Postleitzahlen gab und kein offizieller Bestandteil des Stadtnamens. Er bedeutet nicht, dass Homburg an dem Fluss Saar liegt, sondern ist eine Kurzbezeichnung für das Saargebiet bzw. ab 1935 für das Saarland. Bis zur Gründung des Saargebiets war die gebräuchliche Bezeichnung Homburg. Erste Siedlungen gab es bereits zur Römerzeit im heutigen Ortsteil Schwarzenacker als wichtige Station an zwei sich kreuzenden Fernstraßen. An gleicher Stelle befand sich auch eine Siedlung der Mediomatriker. Diese Lesart ist allerdings heute umstritten, besonders nach Münzfunden in der Umgebung. Wikipedia

Entdecke Homburg

Städtische Galerie im Kulturzentrum Saalbau

Städtische Galerie im Kulturzentrum Saalbau

placeHomburg, Zweibrücker Straße, 22

access_time

style0TheaterKulturzentrumBarrierefrei

Waldbühne Homburg

Waldbühne Homburg

placeHomburg, Am Rabenhorst, null

access_time

style0TheaterAußensitzplätzeOutdoor

Amphitheater

Amphitheater

placeHomburg, Fohlenhofstraße

access_time

style0Theater