Illertissen, Bayern

Illertissen

© Flodur63 CC BY-SA 4.0

Illertissen ist eine Stadt im bayerisch-schwäbischen Landkreis Neu-Ulm und liegt etwa 25 Kilometer südlich von Ulm und 30 Kilometer nördlich von Memmingen in Mittelschwaben.Der älteste bekannte Nachweis einer Besiedlung geht bis auf etwa 500 n. Chr. zurück. Die erste nachweisliche urkundliche Erwähnung unter dem Ortsnamen „Tussa“ erfolgte im Jahre 954 n. Chr. anlässlich der Versöhnung von König Otto I. mit seinem Sohn Herzog Liudolf von Schwaben durch Vermittlung des Bischofs von Augsburg, Ulrich, und des Bischofs von Chur, Hartbert, die den Liudolfinischen Aufstand beendete und im Folgejahr die Einigkeit der ostfränkischen Herzöge bei der Abwehr der Ungarn in der Schlacht auf dem Lechfeld ermöglichte. Die drei „P“ im Stadtwappen beziehen sich auf dieses Ereignis.Im 12. bis 13. Jahrhundert entstand unter den Grafen von Kirchberg die Burg Tissen, heute besser bekannt unter dem Namen Vöhlinschloss. Wikipedia

Entdecke Illertissen

2023 Das Sparschwein
14
Jan

2023 Das Sparschwein

placeIllertissen, Dietenheimer Strasse 70

access_time

style0Theatervorstellung

2023 Das Sparschwein
14
Jan

2023 Das Sparschwein

placeIllertissen, Dietenheimer Strasse 70

access_time

style0Theatervorstellung