Ilvesheim, Baden-Württemberg

Ilvesheim

© Hubert Berberich CC BY-SA 3.0

Ilvesheim ist eine Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg mit etwa 9200 Einwohnern. Sie ist ein Teil der Metropolregion Rhein-Neckar, eines Ballungsraums mit 2,4 Millionen Einwohnern.Im Ilvesheimer Schloss befindet sich mit der staatlichen Schule für Blinde und Sehbehinderte mit Internat die einzige derartige Einrichtung in Baden-Württemberg.Ilvesheim wurde erstmals am 14. März 766 in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Lorsch als Dorf „Ulvinisheim“ erwähnt. In der Folgezeit ist Ilvesheim in zahlreichen weiteren Schenkungen genannt. Die Endung -heim deutet auf eine Gründung während der fränkischen Landnahme hin. Es ist nicht geklärt, ob der heutige Ortsname sich von einem damaligen hier ansässigen Bürger „Ulvinius“ ableitet oder vom damals bei Ilvesheim in den Neckar mündenden Kanzelbach, der auch „Ilbe“ genannt wurde.Über Kaiser Barbarossa gelangte der Lorscher Besitz um 1155 an seinen Halbbruder Pfalzgraf Konrad. Seit Ende des 13. Jahrhunderts gehörte Ilvesheim unbestritten zur Kurpfalz und war Teil der Schriesheimer Zent. Wikipedia

Entdecke Ilvesheim

Chorkonzert
14
Dez

Chorkonzert

placeMannheim, Andreas-Hofer-Straße 39

access_time

style0KonzertKlassikChorSolist

Puppentheater Kleine Puppenschachtel

Puppentheater Kleine Puppenschachtel

placeSeckenheim, Seckenheimer Hauptstraße 132

access_time

style0Theater

Das Palü

Das Palü

placeSeckenheim, Seckenheimer Hauptstraße 114

access_time

style0Theater