Kulmbach, Bayern

Kulmbach

© Diabas CC BY-SA 3.0

Kulmbach ist eine Große Kreisstadt im oberfränkischen Landkreis Kulmbach und der Sitz des Landratsamtes. Die Stadt ist bekannt wegen der dort ansässigen Brauerei, der Plassenburg, die unter anderem das Deutsche Zinnfigurenmuseum beherbergt, die größte Zinnfigurensammlung der Welt, und wegen der in Kulmbach produzierten Bratwurst. Am westlichen Stadtrand entsteht aus seinen beiden Quellflüssen, dem Roten und dem Weißen Main, der Main.Kulmbach liegt in der Mitte Oberfrankens, somit ist die Entfernung nach Hof, Bamberg und Coburg ungefähr gleich weit.Aus der Zeit um 900 n. Chr. ist eine Kleinsiedlung im heutigen Stadtteil Spiegel bekannt, die aus einem Forsthof und einem bewehrten Fronhof zum Schutz des Mainübergangs am Grünwehr bestand. Das Gebiet ging später an die Grafen von Schweinfurt über, die sich in der Herrschaftsausübung meist von den Walpoten vertreten ließen.Zum ersten Mal wurde der Name Kulmbach als kulma in einer Schenkungsurkunde in der Alkuinbibel zwischen 1028 und 1040 erwähnt. Der Name stammt von einem Bach, der vom Berg herunterkommt. Dieser Bach wurde später aus einem Missverständnis heraus in Kohlenbach umbenannt. Wikipedia

Entdecke Kulmbach

A Musical Christmas
07
Dez

A Musical Christmas

placeKulmbach, Sutte 2

access_time

style0MusicalOperSolistShow

Alexander Stevens & Jacqueline Belle
08
Dez

Alexander Stevens & Jacqueline Belle

placeKulmbach, Sutte 2

access_time

style0

Naturbühne Trebgast

Naturbühne Trebgast

placeTrebgast, Am Wehelitzer Berg

access_time

style0TheaterNatur