Obertshausen, Hessen

Obertshausen

© TILMAN KLUGE CC BY-SA 3.0

Obertshausen ist eine Stadt im südhessischen Landkreis Offenbach.Die älteste erhaltene Erwähnung von Obertshausen unter dem Namen Oberdueshuson ist in einem Schriftstück des Benediktinerklosters Seligenstadt aus dem Jahr 865 festgehalten, als es als Hof des Klosters erwähnt wird. In Obertshausen gab es eine Wasserburg in Gestalt eines Wehrturmes, die „Burg im Hayn“. Die Herren von Hausen, eine Seitenlinie der Hagenhausener, hatten hier Besitz.Obertshausen lag im Amt Steinheim, das zunächst den Herren von Eppstein gehörte und ab 1371 als Pfand je zur Hälfte den Grafen von Katzenelnbogen und den Herren von Hanau. 1393 gelangte das Pfand insgesamt an die Herren von Kronberg. 1425 verkaufte es Gottfried von Eppstein das Amt Steinheim an das Kurfürstentum Mainz. Vom Mittelalter bis 1819 gehörte Obertshausen der Biebermark an.Die Mutterkirche der dem Heiligen Nikolaus geweihten mittelalterlichen Kirche von Obertshausen war zunächst die in Mühlheim am Main. 1340 gehörte das Dorf zur Pfarrei Lämmerspiel. Wikipedia

Entdecke Obertshausen

Heinz Gröning
11
Dez

Heinz Gröning

placeObertshausen, Tempelhofer Straße 10

access_time

style0ComedyParty

Martin Sierp - Hellsehen auch im Dunkeln
20
Jan

Martin Sierp - Hellsehen auch im Dunkeln

placeObertshausen, Tempelhofer Straße 10

access_time

style0ComedyShow

Bürgerhaus

Bürgerhaus

placeObertshausen, Tempelhofer Straße

access_time

style0TheaterBarrierefrei