Schönebeck, Sachsen-Anhalt

Schönebeck

© Stadt Schönebeck CC BY-SA 4.0

Schönebeck ist eine Stadt im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt.Die Stadt Schönebeck liegt östlich der Magdeburger Börde an der Elbe, etwa 15 km südlich der Landeshauptstadt Magdeburg. Das Stadtzentrum liegt auf einer Höhe von etwa 50–52 m, das Stadtgebiet steigt nach Westen leicht an. Im Jahr 936 wurde Frohse erstmals urkundlich erwähnt und ist somit der älteste Teil der heutigen Stadt Schönebeck. Auf Grund einer Überschwemmung änderte sich 1020 der Flusslauf der Elbe und führt seitdem in seinem heutigen Flussbett auch an Schönebeck vorbei. 150 Jahre später wurde „Elmen“ erstmals in einer Schenkungsurkunde des Magdeburger Erzbischofs Wichmann erwähnt. Bei Schriftstücken früherer Zeit soll es sich um Fälschungen handeln. Erst 1223 wurde Schönebeck mit seinem ursprünglichen Namen „Sconebeke“ erstmals urkundlich erwähnt. 1470 trat die „Groß Salzer Willkür“ in Kraft, 1490 dann die „Schönebecker Willkür“. Im Jahr 1582 wurde diese dann novelliert. Wikipedia

Entdecke Schönebeck

Vivaldis Venezuela-Visite - Zweites großes Unterhaltungs-Concert ...
10
Dez

Vivaldis Venezuela-Visite - Zweites großes Unterhaltungs-Concert ...

placeSchönebeck (Elbe), Badepark 1

access_time

style0KonzertKlassikOrchester

Kurparkbühne

Kurparkbühne

place

access_time

style0Theater