Warburg, Nordrhein-Westfalen

Warburg

© Tuxyso CC BY-SA 3.0

Warburg ist eine Stadt im Kreis Höxter im Osten des deutschen Landes Nordrhein-Westfalen. Sie ist ein Mittelzentrum und mit rund 24.000 Einwohnern die größte Stadt der Warburger Börde. Warburg wurde um 1010 erstmals schriftlich erwähnt; die erste Nennung der Stadt als geschlossene Ortschaft stammt aus dem Jahr 1036. Im Mittelalter gehörte Warburg zur westfälischen Hanse. Von 1815 bis 1974 war die Stadt Sitz des Kreises Warburg. Seit 19. März 2012 darf Warburg den offiziellen Zusatz Hansestadt führen. Das Stadtbild ist durch historische Bauten, Stein- und Fachwerkhäuser und die Lage auf einem Bergrücken geprägt. Warburg wird aufgrund der größtenteils noch vorhandenen Stadtmauer und der Stadttürme auch als Rothenburg Westfalens bezeichnet.Warburg liegt im östlichen Teil Nordrhein-Westfalens im Süden des Kreises Höxter und gehört damit zum südöstlichen Bereich der Region Ostwestfalen-Lippe. Damit liegt es in der östlichen Grenzregion des Landes Nordrhein-Westfalen, etwa 27 Kilometer südwestlich des Dreiländerecks Hessen–Niedersachsen–Nordrhein-Westfalen. Wikipedia

Entdecke Warburg

Schlosskonzerte Bad Arolsen 2022 - 4. Schlosskonzert: ...
04
Sep

Schlosskonzerte Bad Arolsen 2022 - 4. Schlosskonzert: ...

placeBad Arolsen, Schloßstraße 24

access_time

style0KonzertKlassikSolist

Kulturforum Warburg e.V.

Kulturforum Warburg e.V.

placeWarburg, Klockenstraße 3

access_time

style0Theater