Wismar, Mecklenburg-Vorpommern

Wismar

© Niteshift CC BY 3.0

Die Hansestadt Wismar liegt an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns am südlichen Ende der durch die Insel Poel geschützten Wismarer Bucht. Sie ist die sechstgrößte Stadt und das größte der 18 Mittelzentren des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Zudem ist Wismar Kreisstadt des Landkreises Nordwestmecklenburg.Wismar war früh Mitglied des Handelsbundes der Hanse und blühte im Spätmittelalter auf, was noch heute im Stadtbild durch viele gotische Baudenkmale nachvollziehbar ist. Nach dem Dreißigjährigen Krieg kam Wismar 1648 unter die bis zum Jahr 1803 dauernde schwedische Herrschaft, woran das jährliche Schwedenfest erinnert. Danach gehörte die Stadt zu Mecklenburg-Schwerin. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt durch mehrere Bombenangriffe getroffen, worunter vor allem das Gotische Viertel mit den Hauptkirchen St. Marien und St. Georgen sowie der Alten Schule litt. Im Jahr 2002 wurden die Altstädte von Wismar und Stralsund als Historische Altstädte Stralsund und Wismar in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Wikipedia

Entdecke Wismar

The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop – Vom ...
06
Aug

The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop – Vom ...

placeWismar, Lübsche Straße 31

access_time

style0KonzertKlassikSolist

Theater der Hansestadt Wismar

Theater der Hansestadt Wismar

placeWismar, Bürgermeister-Haupt-Straße

access_time

style0Theater

Freiluftbühne

Freiluftbühne

placeHohen Viecheln, Lindenweg

access_time

style0TheaterOutdoor